Jump to content

Welcome to Netduma Forum
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Photo

Richtig konfiguriert?


  • Please log in to reply
33 replies to this topic

#1
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM

Hi...

Mein Set Up...

Modem/Router(Telekom/Speedportw724v)––––Netduma.

Folgende Frage:

Der Speedport besitzt leider keine DMZ Funktion und eine Port Weiterleitung 1024-65000 zum Netduma verbietet mir der Speedport ebenfalls.

Beim Netduma habe ich weder UPNP, noch enable upnp forwarding (Miscellaneous Settings) eingeschaltet.

Wenn ich einen Test auf der PS4 durchlaufen lasse, bekomme ich den gewünschten NAT Typ 2.

Also, doch eigentlich alles korrekt, oder?

Allerdings habe ich schon des öfteren gelesen, dass, wenn man nicht die Möglichkeit hat den Netduma in die DMZ einzutragen, enable upnp forwarding einschalten sollte.

Sollte ich das zusätzlich machen, oder kann alles so bleiben, wie es ist???

 



#2
nixchecken47

nixchecken47

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 11 posts
  • Local time: 08:22 PM

also wenn bei dir die ps4 offen ist, dann ist ja alles gut.

 

aber nat typ 2 bedeutet nicht unbedingt offen - habe ich festgestellt!

 

bei meiner ps4 steht im netzwerktest nat typ 2. im spiel cod ghost wird mir nat typ offen angezeigt.

 

bei meiner ps3 steht ebenfalls im netzwerktest nat typ 2. im spiel cod ghost jedoch nat typ mittel!

 

grüße



#3
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM

Bei IW steht bei mir auch Nat mittel. Allerdings gebe ich einfach die Ports 3074 TCP/UDP im Netduma frei und alles ist gut bzw. offen.

Primär ist für mich erstmal wichtig, dass Modem und Netduma richtig aufeinander eingependelt sind. Das sollte mit Nat Typ 2 doch der Fall sein?

Da muss von meiner Seite aus also nichts mehr beim Netduma eingestellt werden (enable upnp forwarding)?

Frage nochmals nach, da ich etwas in dieser Hinsicht unsicher bin, da ja explizit darauf hingewiesen wird, dass enable upnp forwarding eingeschaltet weden sollte, wenn man den Netduma nicht in die DMZ setzten kann.

 

 



#4
Netduma Fraser

Netduma Fraser

    Tech & Customer Support

  • Administrators
  • 13,774 posts
  • Local time: 07:22 PM

Hallo, herzlich willkommen im Forum! NAT Typ 2 ist offen, es bedeutet einfach, dass es durch einen Router im Gegensatz zu einem Modem verbunden ist. Was meinst du damit, dass Port-Sendungen diese Häfen Sie verbieten? Alle Geräte sollten mit dem Netduma verbunden sein, also sollte kein Problem dort sein. Wenn du schon einen offenen NAT hast, musst du diese Option nicht aktivieren.

 

Hello, welcome to the forum! NAT Type 2 is open, it just means it's connected through a router as opposed to a modem. What do you mean port forwarding those ports prohibits you? All devices should be connected to the Netduma so shouldn't be an issue there. If you have an open NAT already then you do not need to enable that option.


Technical support:

 

Optimal Settings Guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc. 

FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.

Knowledge Base - Main link to the Knowledge Base, for everything else please search here or on the forum. 

Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord

 


#5
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Der Speedport, also mein ISP Router/Modem, lässt die Portweiterleitung von 1024-65000 nicht zu. Bekomme bei Eingabe der genannten Ports die Fehlermeldung, dass die Ports schon für interne Zwecke genutzt werden. Was das auch immer heißen mag.
Ist aber auch nicht weiter tragisch.
Habe trotzdem mal testweise "enable upnp forwarding", obwohl ich ja schon einen NAT Typ 2 angezeigt bekomme, eingeschaltet.
Und gefühlt läuft der Multiplayer etwas flüssiger.
Deshalb belasse ich es jetzt dabei und lasse upnp und enable upnp forwarding eingeschaltet.
Allerdings ist mir unter upnp aufgefallen, dass der Netduma Probleme hat 3074 UDP für IW freizuschalten. Muss den Umweg über MWR gehen. Da schaltet er sofort 3074 UDP frei.
Heißt für mich meistens...
Erst MWR starten, dann IW.
Bei BO3 auch dasselbe. 3074UDP wird nicht freigeschaltet.
Gut, es ist nicht schlimm, dass ich erst MWR starten muss, damit die nötigen Ports geöffnet werden, aber warum tut sich der Netduma mit BO3 und IW in Bezug auf die korrekte Portweiterlung so schwer?

#6
nixchecken47

nixchecken47

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 11 posts
  • Local time: 08:22 PM

bei mir haben die ps3 / ps4 auch jedesmal den nat typ anders angezeigt. obwohl bei dem verbindungstest hat typ 2 stand, haben die geräte je nach spiel unterschiedliche nat typs im game angezeigt (von strikt bis offen).

 

probier mal folgendes, hat bei mir geholfen:

richte die internetverbindung im netzwerk der ps4 neu ein. nun hast du immer nat typ offen!!!

irgendwie brauchen die geräte nach anschluss an den netduma eine neueinrichtung.

 

gruß 



#7
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Das werde ich mal testen. Danke
und Gruß zurück

#8
Netduma Fraser

Netduma Fraser

    Tech & Customer Support

  • Administrators
  • 13,774 posts
  • Local time: 07:22 PM

Ich habe es getestet und IW / BO3 nicht die Ports richtig anfordern, auch wenn es über UPnP / Port Weiterleitung Alreadty geöffnet wurde. MWR fordert es ordnungsgemäß so einmal angefordert IW / BO3 zeigt dann den NAT-Typ richtig. Es ist nur ein falsches Lesen

 

I've tested it and IW/BO3 do not request the ports properly, even if it's been opened via UPnP/port forwarding alreadty. MWR does request it properly so once requested IW/BO3 then shows the NAT type properly. It is just a misreading.


Technical support:

 

Optimal Settings Guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc. 

FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.

Knowledge Base - Main link to the Knowledge Base, for everything else please search here or on the forum. 

Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord

 


#9
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Danke für deine Antwort.
Eine Frage habe ich aber noch.
Über meinen ISP beziehe ich auch IPTV.
Habe ebenfalls versucht das über den Netduma laufen zu lassen. Allerdings klappt das nicht. Der eingeschaltete Fernsehkanal läuft ca. 3-5 Sekunden und dann friert das Bild ein.
Unabhängig welcher Kanal.
Heißt das für mich, dass der Netduma es nicht unterstützt, oder ich gegebenenfalls etwas anders einstellen muss.
Momentan läuft IPTV über den Upstream Router. Alles andere über den Netduma.

#10
Netduma Fraser

Netduma Fraser

    Tech & Customer Support

  • Administrators
  • 13,774 posts
  • Local time: 07:22 PM

Wir haben nicht speziell Unterstützung für IPTV (wir werden es für DumaOS suchen), aber es ist auch möglich, dass Ihr Internet Service Provider verlangt, dass es in ihren Router gesteckt wird.

 

We don't specifically have support for IPTV (we'll be looking into it for DumaOS) but it's also possible that your Internet Service Provider requires that it be plugged into their router.


Technical support:

 

Optimal Settings Guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc. 

FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.

Knowledge Base - Main link to the Knowledge Base, for everything else please search here or on the forum. 

Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord

 


#11
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Wäre natürlich toll, wenn IPTV irgendwann mal in der Software integriert werden würde. Ob mein ISP darauf besteht, dass IPTV über deren Router läuft, kann ich leider nicht beantworten.
Habe aber dann eine Frage bezüglich Set Bandwidth.
Ohne IPTV habe ich ca. 47 down und 9 up.
Mit sind es 40 down und 9 up.
Welches Wert soll ich denn eintragen?
Oder ist es vielleicht besser, es jedesmal anzupassen?

#12
Netduma Jack

Netduma Jack

    Graphic Artist

  • Administrators
  • 806 posts
  • Local time: 07:22 PM
Sie sollten immer die Geschwindigkeiten eingeben, die Sie bezahlen, nicht die Geschwindigkeiten, die Sie durch einen Geschwindigkeitstest angezeigt werden. Wenn du zum Beispiel 50dl und 9ul bezahlt hast, solltest du das in Bandbreite einstellen.
 
Sie sollten diese Einstellung niemals ändern, es sei denn, Sie ändern Ihr Internetpaket.
 
Wie Fraser sagte aber, wir untersuchen IPTV-Unterstützung in unserem nächsten Upgrade enthalten.
 
___________________________________________
 
You should always type the speeds that you pay for, not the speeds you are shown through a speed test. If you pay for 50dl and 9ul, for example, you should type that in to Set Bandwidth.
 
You should never have to change that setting unless you change your Internet package.
 
As Fraser said though, we are investigating IPTV support to include in our next upgrade.

Technical support:

 

Fine tuning guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc.
FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.
Wiki - Main link to the Wiki, for everything else please search here or on the forum.
Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord


#13
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Danke für deine Hilfe 👍🏻

#14
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Enable deep packet processing verstehe ich auch noch nicht so ganz. Hier im Forum habe ich darüber schon unterschiedliche Meinungen gelesen. Die einen sagen, dass ich es nicht brauche, da ich auf der Konsole spiele und die anderen sagen, wenn preemptiv, dann doch einschalten, obwohl ich auf der Konsole spiele und Host Analysis nicht nutze.

#15
Netduma Jack

Netduma Jack

    Graphic Artist

  • Administrators
  • 806 posts
  • Local time: 07:22 PM

Enable deep packet processing verstehe ich auch noch nicht so ganz. Hier im Forum habe ich darüber schon unterschiedliche Meinungen gelesen. Die einen sagen, dass ich es nicht brauche, da ich auf der Konsole spiele und die anderen sagen, wenn preemptiv, dann doch einschalten, obwohl ich auf der Konsole spiele und Host Analysis nicht nutze.

 

Halten Sie tiefe Paketverarbeitung deaktiviert - Sie sollten es nicht brauchen, da Sie auf der Konsole spielen und es kann die Leistung behindern, wenn es auf ist.


Technical support:

 

Fine tuning guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc.
FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.
Wiki - Main link to the Wiki, for everything else please search here or on the forum.
Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord


#16
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM

Hi...

Zwei Fragen zu IPv6.

1.)Warum bekomme ich über den Netduma keine IPv6 Adresse zugewiesen?

Bei einer Internetverbindung über mein ISP Modem/Router habe ich sonst immer eine IPv6 Adresse zugewiesen bekommen.

IPv6 ist beim Netduma unter LAN,WAN und Miscellaneous Settings aktiviert. Modem neugestartet, dann den Netduma rebootet. Trotzdem keine IPv6 Adresse.

2.) Muss ich IPv6 beim Netduma eigentlich aktivieren? Hat es einen Vorteil bzw. Nachteil es zu aktivieren?

Oder ist eine Ipv4 Verbindung sogar im Großen und Ganzen besser?

Gruß



#17
Netduma Fraser

Netduma Fraser

    Tech & Customer Support

  • Administrators
  • 13,774 posts
  • Local time: 07:22 PM

Das kann ein Fehler sein, wenn diese Einstellungen aktiviert sind. Es sollte nicht zu viel Unterschied mit einer IPv4-Adresse über eine IPv6-Adresse machen.


Technical support:

 

Optimal Settings Guide - How to set up your Netduma R1 quickly with optimum settings. Includes: How to get your full speeds, opening your NAT & Geo-filter settings etc. 

FAQ - Includes: How to play with friends using the Geo-filter, I can't access the router control panel, Wifi keeps dropping out etc.

Knowledge Base - Main link to the Knowledge Base, for everything else please search here or on the forum. 

Current firmware version (1.03.6) - If you are on anything below this, follow the instructions carefully to upgrade.

 

Any other issues please make a new thread on the forum, thank you  :)

 

Twitter - Facebook - YouTube - Twitch - Instagram - Steam Group - Discord

 


#18
nixchecken47

nixchecken47

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 11 posts
  • Local time: 08:22 PM

@16/19

hast du schon deine probleme / eigenheiten mit dem nat typ gelöst?

welche einstellungen hast du jetzt?

 

also meine post # 6 ist nicht mehr aktuell.

mir wechselt der nayt typ ständig, bin schon am verzweifeln.

 

gruß



#19
16/19

16/19

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 15 posts
  • Local time: 08:22 PM
Benutzt du UPNP oder Port Forwarding, um bei den Spielen den Nat Typ offen zu erhalten?
Bei UPNP ist es sehr komisch, da der Netduma bei BO3 und IW irgendwie Probleme hat den nötigen Port(3074 UDP) zu öffnen. Erst, wenn ich in den MWR Multiplayer gehe, öffnet er den Port. Anschließend kann ich dann IW starten und Nat Typ ist dann dort auch offen. Bis zu einem Reboot des Netduma speichert er aber die Port, so dass man den Ablauf nur einmal durchführen muss.
Bei zwei Konsolen, bin ich mir nicht ganz sicher, ob UPNP vorteilhaft ist. Denn für die erste Konsole wird Port 3074 UDP geöffnet und für die zweite müsste 3075 UDP geöffnet werden. Bei einer dritten, oder vierten Konsole 3076 bzw. 3077 UDP usw.
Wenn der Netduma es also nicht via UPNP hinbekommt für die zweite Konsole 3075 UDP freizuschalten, dann würde ich Port Forwarding nutzen.
In deinem Fall PS4 3074UDP und PS3 3075UDP.
https://support.acti...l-of-Duty-Games

#20
nixchecken47

nixchecken47

    Member

  • Members
  • PipPip
  • 11 posts
  • Local time: 08:22 PM

danke für deine antwort.

ich benutze upnp. habe gelesen, entweder upnp oder forwarding - beides gleichzeitig geht nicht oder wird nicht empfohlen.

und bei upnp habe ich das gleiche problem wie du. die passenden ports bei IW und MWR werden nicht geöffnet!

 

zuerst hatte ich die ps3 an, alles wunderbar.

dann die ps4 eingeschaltet. wie bereits beschrieben bei IW und MWR nat typ mittel.

aber bei der ps3 hat der netduma den port 3658 geschluckt, gelöscht ... (siehe auch hierzu meinen post "dicke probleme mit netduma" mit bildern).

danach ist plötzlich bei der ps3 der nat typ auch mittel!

 

zuletzt hatte ich mit port forwarding probiert.

ports 443 / 1935 / 3478 - 3480 jeweils TCP /UDP eingerichtet.

nun ist der nat typ an der ps4 für IW und MWR offen, aber an der ps3 mittel! doppeltes port forwarding an ps4 und ps3 nicht möglich (fehlermeldung).

 

ich bin echt ratlos. bei der fitz box 7490 ist die gleiche portfreigabe für mehrer geräte seit dem letzten update 6.80 problemlos möglich! die fritz box verteilt "unter-freigaben", also interne portfreigaben mit internen neuen IP Adressen.

aber fürs zocken brauche ich den netduma. und da funktionieren die "basic-funktionen" nicht wie gewünscht.

 

wenn der netduma probleme beim upnp macht, dann brauche ich bitte hilfe (einstellungen netduma), wie ich korrekt mit port forwarding (welche ports) beide konsolen auf einen offenen nat typ bekomme.

 

vielen dank für die geduld.

gruß 






0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users